Ausgabe 4

Auch, wenn Eis als Symbol für Stillstand und Tod herhalten muss, so vervollständigen wir mit dieser Ausgabe den ersten Jahrgang des Verlagsmagazins Uhrwerk! und gleichzeitig den 10. Jahrgang der Memoria Myrana. Beide stehen ebenfalls als Symbole vor uns und zeigen auf, was man mit dem Engagement von Fans alles schaffen kann. Und das war und ist alles andere als Stillstand.

Ihr seid der Motor, der unser gemeinsames Hobby am Laufen hält!

Symbol_Myranische_MagieMit Symbolen wurde man auch auf der Spielemesse in Essen konfrontiert. Die limitierte Ausgabe der Myranischen Magie zeigt auf dem Einband ein elementares Hexagramm. Nicht alle Zeichen werden auf den ersten Blick zu erkennen gewesen sein. Einfach – sowohl zu identifizieren wie auch in der Darstellung – ist das Logogramm des Feuers. Zwei Flammen, ineinander übergehend recken sich empor. Ihnen gegenüber sieht man einen Tropfen vor drei Wellen – das Symbol für Wasser. Die dritte Ausgabe des Uhrwerk! stand im Zeichen des Humus‘ und dieses Element finden wir nun auf der rechten Seite unterhalb des Feuers. Eine Blüte in Aufsicht ist dargestellt, die gezackten Blütenblätter nach außen gespreizt, sehen wir einen Thearchenstern. Diese große Pflanze aus dem Nebelwald wird nicht nur in der imperialen Modewelt geschätzt, welche aus ihren großen, samtweichen und silbrig transparenten Blättern sehr schön anzusehende Kleidung schneidert (UdS 285, HC 72). Auch in den Kulten von Raia und des Thearchen selber (MyGö 63, 73) werden sie sehr geschätzt. Aufgrund der Größe und ihrer Zähigkeit bei gleichzeitiger fragil wirkender Eleganz gilt die bekannte Pflanze auch als Sinnbild des Überlebens und schaffte es so, als Symbol des Humus eine weite Verbreitung unter Optimaten zu erlangen. Dem entgegen steht eine Schneeflocke, genauer ein Eiskristall und symbolisiert das Eis. Vertikal-symetrisch gegenüber sieht man ein Objekt mit vier Enden und insgesamt gebogenen Seiten. Dieses Symbol steht für das Erz, welches die kommende Ausgabe bestimmen soll. Dargestellt ist ein Ochsenhautbarren, welcher geformt ist wie eben eine solche Tierhaut mit den vier (auf Gelenkhöhe abgeschnittenen) Extremitäten. Solche Barren waren in der Antike sehr beliebt, um halbwegs genormte Mengen an Kupfer und Bronze zu handeln. Auch in Myranor, besonders im kerrishitischen Einflussbereich, finden sich solche Formen, während man im hohen Norden lieber Ringe unterschiedlichen Gewichts für solche Zwecke nutzt. Die sechste Ausgabe der elementaren Reihe wird dann der Luft gewidmet sein, hier durch eine Wolke dargestellt. Als Ergänzung dieser Themen-Serie werden wir die Ausgaben #7 und #8 wohl mit den Themen Kraft/Magie und
Untod überschreiben.

Um einzelne Anfragen zu beantworten:
Alle Artikel im Magazin sind inoffiziell und zwar so lange, bis etwas anderes an den Artikeln steht oder sie in den Publikationen der Reihen übernommen werden.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen und wünschen
nun viel Spaß mit dem Inhalt dieser Ausgabe.

Peter Horstmann
(Chefredakteur)

cover04


Inhalt

  Splittermond
T: Marion Kreuz ~ B: Lisa Kreuz Spielhilfe
Die Eishöhlen der Sherinya
T: Aşkın-Hayat Doğan Kurzgeschichte
Leben und Sterben in Ysgarrs Reich
T: David Mitzkat Spielhilfe
Der Bushido der Kintarai
Redaktion Wettbewerb
Splittermond-Abenteuerwettbewerb
  Myranor
T: Dennis Rüter ~ B: Bernadette Wunden Spielhilfe
Pflanzen in Myranor II
T: P. Horstmann, Theresia Brasche ~ B: B. Wunden Rezept
AmaGirRaos Schneefladen
T: Sebastian Schumacher ~ B: P. Horstmann Spielhilfe
Kamaluk
T: Sebastian Schumacher ~ B: B. Wunden Spielhilfe
Recht und Gesetz in Makshapuram
T: Fabian Talkenberg Errata
Errata ‚Myranische Magie‘
  Tharun
T: Arne Gniech Ingame-Text
Von der Dunkelzeit in der Hohlwelt
T: Dennis Maciuszek Szenario
Auf Eis gelegt
  Malmsturm
T: Werner H. Hartmann Fragment
Das Winterhaus, sein Wirt und die Axt im Eis
  Deadlands
T: Nick Dysen Spielhilfe
Das Null Kelvin-Gewehr
T+B: Michael Kustak Szenario
Teil I der Kansas-Trilogie
  Space 1889
T: Bjorn Beckert Spielhilfe
Harbinger und Foresage
T: Marcus L. Rowland (Th. Brasche) Spielhilfe
Die Biologie des Flugholzes
T: Christian Bender Spielhilfe
Frauen bei Space 1889
Space-Redaktion Preview
Die Macht von Angahiaa
  Contact
T: Frank Röhr Kurzgeschichte
Im Eis verborgen
T: Robert Hamberger Redaktion
The Score
  Allgemein
T: Frank Röhr Kurzgeschichte
Sea Dracula: Diebstahl
Uhrwerk!-Redaktion
Informationen & Termine

2 Responses to Ausgabe 4

  1. […] Die vierte Ausgabe des Gratismagazins Uhrwerk! des Uhrwerk-Verlags ist erschienen. Das insgesamt 106 Seiten starke Magazin enthält für DSA-Interessierte sowohl Beiträge zum Thema Myranor (Der 2. Teil einer Spielhilfe zu myranischen Pflanzen, ein myranisches Kochrezept, sowie je eine Spielhilfe zur Gottheit Kamaluk und zu “Recht und Gesetz in Makshapuram”). Auch die Errata zur Erstauflage von Myranische Magie finden sich hier, die in der Neuauflage von 2014 berücksichtigt wurden. Für die Spielwelt Tharun sind die Ingameerzählung “Von der Dunkelzeit in der Hohlwelt” von Arne Gniech sowie das Szenario “Auf Eis gelegt” von Dennis Maciuszek enthalten. Die vierte Ausgabe von Uhrwerk! findet ihr hier. […]

  2. […] Myranor-Solo-AB Der letzte Tyrann findet sich ab heute im Versand. Zudem kann ab sofort die 4. Ausgabe des Uhrwerk-Magazins runtergeladen werden. Es bietet wieder viel Material für die verschiedenen Uhrwerk-RPGs – […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>