Category Archives: Numenera

Ausgabe 19

»Tabuin«, René Littek, 2004

»Tabuin«, René Littek, 2004

»Selten bricht eine Katastrophe herein, ohne ihre Vorboten vorauszuschicken.« – R. Radiguet (1903 – 1923), franz. Erzähler und Lyriker, »Der Teufel im Leib«, (Le diable au corps), 1923

Dieses Zitat zum Thema „Apokalypse und Ende der Welt“ hat in den Jahren seiner Existenz schon mehr als einmal bewiesen, wie war es ist. Auch ohne nun näher auf Politik und Klima einzugehen, wird jeder kluge Kopf verstehen, dass dies nur ein Aspekt des Stichwortgebers für die vorliegende Ausgabe ist. Wie die Beiträge beweisen haben unsere Autoren und Künstler selber auch mehr darunter verstanden und sind zu entlegenden Orten gezogen und haben seltene Objekte und Ereignisse beschrieben. Das ist meines Erachtens nach einer der schönsten Aspekte von Rollenspiel: das Ausloten der Kreativität, das Vordringen in die Tiefen des Vorstellbaren. Das Teilen und gemeinsame Erleben macht dann aus dem nicht selten einsamen Schöpfungsakt etwas Größeres und Schöneres.

Peter Horstmann
(Chefredakteur)

Ausgabe 18

»Tabuin«, René Littek, 2004

»Tabuin«, René Littek, 2004

»Erledige die Dinge, bevor sie dich erledigen.« – Mark Leiblein, Namestorm

Dieses Zitat zum Thema Organisation(en) hätte ich während der letzten Monate gerne abgeändert: Erledige die Dinge, bevor sie sich erledigt haben.
Die Arbeit am Magazin ist meist eine schöne Tätigkeit. Man darf die Texte schon vor allen anderen lesen, hat das Vergnügen sie ins rechte Licht zu setzen und ihnen einen Rahmen zu geben, in dem sie dann glänzen können.

Auch die Beiträge zu diesem Magazin haben alle das Potential zu glänzen und den Lesenden, denjenigen, welche die Abenteuer spielen, viel Freude zu bringen.

Es hat aber noch nie so lange gedauert, ausreichend viel Inhalt für ein Magazin zu bekommen. Über Wochen hinweg war das Magazin mit zwei Beiträgen sehr leer. Dann tröpfelten weitere Artikel herein, Beiträge, die eigentlich gar nicht zum Thema beitragen wollten, sondern schlichtweg gerade zur Verfügung standen, fertig geworden waren. So konnte dann doch noch ein Magazin zusammen kommen. Doch ohne ausreichend Beiträge wird es kein Magazin mehr geben – ohne Schreiben, kein Lesen.

Peter Horstmann
(Chefredakteur)

Ausgabe 16

»Tabuin«, René Littek, 2004

»Tabuin«, René Littek, 2004

»Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben
Wie oft hat man als eifriger Jünger von Civilization dieses Zitat gehört, das von Konfuzius stammen soll?
Unzählige Male hat es daran erinnert, dass Hilfe etwas Nachhaltiges sein soll, wie man heute, gut 1.500 Jahre später, sagen würde.

Die Ausgabe 16 vervollständigt nun den vierten Jahrgang und weist bereits auf das kommende Jahr.

Wir sagen Danke für die vielen schönen Beiträge und wünschen einen guten Übergang ins neue Jahr.

Peter Horstmann
(Chefredakteur)